HOME

Die EU-Flüchtlingspolitik ist endgültig gescheitert. In meiner neuen Broschüre „Eine Festung namens Europa“ mache ich Gegenvorschläge.

Weit über ihre Außengrenzen hinaus will die EU schweres Geschütz auffahren. Mein Gastkommentar zur Militarisierung der EU-Flüchtlingspolitik heute in der TAZ.

Auf dem Kongress „Women Stop War“ der Internationalen Frauenliga sprachen wir am Beispiel Kolumbien über sexualisierte Angriffe in bewaffneten Konflikten.

Indonesien und Malaysia haben sich zur vorübergehenden Aufnahme von Schutzsuchenden aus Bangladesch und Myanmar bereit erklärt. Das reicht nicht aus.

Der jetzt von der EU beschlossene Drei-Stufen-Plan zur Bekämpfung der Schleuserbanden ist unausgegoren. Ein Interview mit dem Deutschlandfunk.

100 Jahre WILPF - Veranstaltungen in München vom 19. bis 21.06.2015

Barbara Lochbihler auf Facebook
Barbara Lochbihler auf Twitter
rss feed abonnieren
Newsletter abonnieren