HOME

Kosovo: Frieden bauen heißt weit bauen

Wie weiter mit dem Kosovo?, wollte ich wissen und traf mich mit Ulrike Lunacek, meiner langjährigen Kollegin von den Grünen in Österreich und ehemaligen Vizepräsidentin im Europäischen Parlament, um über ihr neues Buch „Frieden bauen heißt weit bauen“ zu sprechen. Ulrike war Berichterstatterin des Parlaments für das Kosovo und beschreibt ihre Erfahrungen aus knapp 10 Jahren Arbeit zu diesem noch sehr jungen europäischen Land. Die Euphorie und Hoffnung, die 2009 noch geherrscht hatte, ist mittlerweile verflogen. Resignation macht sich breit: über die eigene Regierung, aber auch über die Europäische Union.

Ich wollte von Ulrike wissen, welchen Rat sie den EU-Institutionen mit auf den politischen Weg geben möchte.

Ulrikes Buch ist im Wieser Verlag erschienen: 
http://www.wieser-verlag.com/buch/frieden-bauen-heisst-weit-bauen/

Barbara Lochbihler auf Facebook
Barbara Lochbihler auf Twitter
rss feed abonnieren
Newsletter abonnieren