HOME

Unterwegs in Bayern

In Riederau mit Henrike Hahn und Moderator Marcus von Jordan

Frühjahrsempfang in Dillingen

Das Europe Direct Büro lud mich ein, im Münchner Gasteig mit Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des Stammtisches Europa zu diskutieren. Ich sprach mit Münchner Bürger*innen über den Brexit und seine Folgen, über Waffenexporte aus den EU-Mitgliedsstaaten in Kriegs- und Konfliktgebiete, über die Außenpolitik der EU und über die Notwendigkeit sich konkret den Rechtspopulisten und Rechtsextremen entgegenzustellen, wo immer sie sich zeigen.

Mein zweiter Termin in München führte mich zu einer spannenden Diskussion mit Erstwähler*innen, organisiert vom Büro des Europäischen Parlaments in München. Gut vorbereitet und mit bester Laune fragten die jungen Leute aus ganz Bayern konkret nach, was die EU für verfolgte Minderheiten, wie z.B. die Assyrer tut und welche Maßnahmen das Europäische Parlament auf den Weg gebracht hat um dem Anstieg von Hassverbrechen in der EU zu begegnen. Auch Forderungen nach einer einheitlichen europäischen Bildungspolitik sind den Erstwähler*innen wichtig. Doch hier hat die EU noch keine klare Zuständigkeit. Toll fanden alle die Möglichkeit von Austauschprogrammen in Europa, allen voran von ERASMUS. An der Öffnung des ERASMUS-Programms für Lehrberufe soll unbedingt weitergearbeitet werden. So frisch und direkt EU-Politik zu diskutieren hat mir viel Spaß gemacht! 

Weiter ging es nach Riederau am Ammersee, wo ich zusammen mit Henrike Hahn, der Spitzenkandidatin der bayerischen Grünen für die Europawahl, die vielschichtigen Herausforderungen diskutierte, denen sich die EU derzeit konfrontiert sieht. Marcus von Jordan moderierte die kritische, doch europafreundlich Debatte mit den interessierten Gästen. Wir waren uns einig, dass eine hohe Wahlbeteiligung bei den Europawahlen unbedingt nötig ist, um den diversen Rechtsextremen nicht das Feld zu überlassen. Deshalb: Wählen gehen am 26. Mai!

Meine vierte Station führte mich nach Dillingen, wo der grüne Bezirk Schwaben bei frühlingshaftem Wetter zum Frühjahrsempfang einlud. Im Beisein des Bürgermeisters und des Pfarrers, umrahmt mit rockigen Gitarrenklängen und Liedern, waren sich alle einig, dass Europa gestärkt, reformiert und konsequent gegen Angriffe von rechts verteidigt werden muss.

Mehr zu meinem Gespräch mit den Erstwähler*innen:
https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/erstwaehler-nehmen-politiker-in-die-mangel;art154303,4156202

Mehr zu meinem Besuch in Dillingen:
https://www.augsburger-allgemeine.de/dillingen/Unsere-Zukunft-steht-auf-dem-Spiel-id54022881-amp.html

Barbara Lochbihler auf Facebook
Barbara Lochbihler auf Twitter
rss feed abonnieren