HOME

Europa macht dicht! ...mit Hilfe von Menschenrechtsverbrechern?

31. August, 19:00 Uhr, Kulturzentrum FAUST, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Diskussion zur Menschenrechtssituation im Sudan und die Konzepte der EU für eine Kooperation zur Migrationskontrolle.

Auf Einladung des Niedersächsischen Flüchtlingsrats und des Vereins Umbaja e.V. berichte ich in Hannover über meine Reise in den Sudan und die EU-Flüchtlingspolitik mit Drittstaaten. Sudanesische Geflüchtete erzählen daraufhin von ihren Erlebnissen und Erfahrungen.

Mehr zum Verein Umbaja e.V.: http://www.umbaja.de/

Barbara Lochbihler auf Facebook
Barbara Lochbihler auf Twitter
rss feed abonnieren
Newsletter abonnieren